Es gibt gute Gründe für eine Tattoo-Entfernung. Es gibt aber auch gute Gründe, gerade mit uns darüber zu sprechen

Ein Tattoo ist nicht immer für die Ewigkeit gedacht. Unsere Tattoo-Entfernung jedoch schon

Nicht immer ist ein Tattoo etwas für die Ewigkeit. Vielleicht handelt es sich um eine Jugendsünde oder du möchtest das Tattoo mit dem Namen deines Ex loswerden. Oder aber du findest das Motiv einfach nicht mehr gut. So oder so: Es gibt viele Gründe, ein Tattoo zu entfernen, aber auch gute Gründe, um mit uns über eine Tattoo-Entfernung zu sprechen. 

Um dein Tattoo möglichst sauber, sicher und ohne Schmerzen zu entfernen, arbeiten wir mit einem Laser

Die Behandlung mit dem Laser hat sich schon seit einigen Jahren als eine der besten Methoden bewährt und durchgesetzt. 

Wie du weisst, werden beim Tätowieren Farbpigmente mit einer Nadel in die Haut gebracht. Soll das Tattoo entfernt werden, sendet das Lasergerät Lichtimpulse aus und zerstört die Farbpigmente in der Haut. Diese sind dann so klein, dass sie über die Lymphe abtransportiert werden können. Mit jeder Laserbehandlung verblasst das Tattoo etwas mehr. 


Zwei oder drei Sitzungen sind nötig, um sich ein kleines Tattoo stechen zu lassen. Um es wieder zu entfernen, ein Vielfaches mehr. In einigen Fällen lässt sich der Körperschmuck nicht ganz spurlos entfernen. Jedoch immer so weit, dass dein altes Tattoo unter dem neuen komplett verschwindet. 

Wie viele Behandlungen du tatsächlich brauchst, hängt von vielen Faktoren ab

  • Art der verwendeten Farbe
  • Art des Pigmenteintrags
  • Grösse der Tätowierung
  • Tiefe des Pigmenteintrags 
  • Qualität des Tattoos 
  • Reaktionsfähigkeit des körpereigenen Immunsystems 
  • Konsequenz und Regelmässigkeit der Behandlungen 
  • Art der Nachbehandlungen 

Damit keine Infektionen entstehen, verordnen wir dir in der Regel mehrere Sitzungen. Je nach Tattoo solltest du mit mindestens 6 bis 15 Laserbehandlungen rechnen. Bei jeder Sitzung wird ein Teil des Pigments zerstört. Dein Körper benötigt zwischen den Behandlungen Zeit, um sich zu erholen und um sich um die zertrümmerten Pigmente zu kümmern. Erst nach einer längeren Pause kann der Laser die nächste Pigmentschicht gezielt zerstören. Die Tätowierung wird mit jeder Sitzung blasser und verschwommener, bis hin zur Unsichtbarkeit.

Lass uns vor der Behandlung zuerst darüber sprechen

Bevor wir mit deiner Behandlung starten, kannst du auch hier zuerst eine persönliche Beratung buchen. Gerne erklären wir dir dann, welche Behandlung am besten zu dir passt, wie viele Sitzungen du einplanen solltest, wie lange die einzelnen Sitzungen dauern und welche Kosten dabei für dich entstehen. Du erfährst alles Wissenswerte bereits vor der ersten Sitzung.